the center of the universe can not exist when there are no edges

Last Minute Geschenk gesucht für Ostern? Dann backt süße Ostermuffins. Falls sich jetzt jemand denk, hablkdkhdf bisschen spät biatch - Muffins gehen immer. Auch wenn nicht Ostern ist. Ich schlage euch hier jetzt einfach mal ein Rezept vor. Falls ihr nicht alle Zutaten zuhause da habt, googelt nach einem anderen Rezept (mein Rezept zaubert aber sau leckere Muffins, harharhar). Eigentlich macht die Deko auch erst das Österliche an den Muffins aus, wie ihr sehr. Also starten wir mal, auf gehts Schnuckis ..
Backofen auf 180° vorheizen, bei Umluft nur 160 °. Derweil Mehl, Backpulver und Natron in einer Schüssel vermengen. Die restlichen Zutaten in einer anderen Schüssel verquirlen und dann die Mehlmischung hinzugeben. Nun so lange mixen, bis ihr eine glatte Masse habt. Jetzt die Muffinförmchen bis etwa zur hälfte damit füllen und für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. In der Zeit, in der die Muffins backen und abkühlen, könnt ihr schon mal die Deko vorbereiten:
 Ich Schurke habe vergessen die Löffelbiskuits dazu zu packen, also merkt euch: Löffelbiskuit brauchen wir auch noch! Mit denen fangen wir nämlich auch an. Löffelbiskuit längs halbieren und ein rundes Ende abschneiden. Dann mit einem dünnen Streifen Zuckerguss bestreichen und Zuckerherzen platzieren. Das sollte dann zum Schluss so aussehen ..
Wenn die Muffins abgekühlt sind, steckt ihr die Öhrchen elegant in den Muffin und bestreicht ihn mit Zuckerguss. Aus Schokodrops, Zuckerherzen und Schokostreuseln zaubert ihr dann ein Häschen und fertig ist die erste Variante. 
Nun mischt ihr die Kokosraspeln mit grüner Lebensmittelfarbe (ich musste grün mischen, da es in keinem Geschäft grüne Farbe gab) und streut sie auf die Muffins, welche davor mit Zuckerguss bestrichen wurden. Jetzt steckt ihr die Marzipan-Mohrrüben rein und et voilá fertig sind wir.
Image and video hosting by TinyPic
Der Teig reicht übrigens für 12 Muffins.
happy easter

Kommentare:

  1. Du hast mich dazu motiviert, dass ich morgen doch noch Muffins backe, für's Familienessen :)

    AntwortenLöschen
  2. sieht voll süß & lecker aus :3

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja oberzuckrig *o*

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Rezept und zuckersüße Deko ♥. Das Rezept werde ich demnächst mal nachbacken.

    LG und schöne Oster,
    Kat
    www.heartandsoulforfashion.com

    AntwortenLöschen
  5. woah jetzt hab ich hunger bekommen :(
    sehr gelungen!:)

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gottchen, wie entzückend !! :D

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja total süß geworden! Ich hab gestern auch noch schnell Muffins gebacken, weil ich keine Ostergeschenke habe :D

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen super aus. Total niedlich und sind bestimmt auch lecker. :)

    AntwortenLöschen
  9. Die Hasenmuffins sehen ja süß aus!:-)

    AntwortenLöschen
  10. Tihihihi die Ohren sehen ja auf dem einen Bild ja absolut niedlich aus!
    Hhihihihi ^^

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !