she's just gambling my dreams

Hallo ihr Lieben! Nach einer mal wieder mehr unfreiwilligen Pause melde ich mich mit ein paar neuen Sachen (bzw. Taschen) zurück. In der nächsten Zeit wird es hier hoffentlich wieder ein bisschen interessanter und voller werden, aber momentan sieht es bei mir einfach extrem knapp bemessen aus, was Zeit angeht. Ich stecke gerade im tiefsten Physikums-Stress. Falls das Physikum dem einen oder anderen nichts sagen sollte: es beinhaltet die Abschlussprüfungen des Vorklinischen Abschnittes des Tiermedizinstudiums. Ab Oktober befinde ich mich dann endlich im Klinikum und werde auf  lebendige Tiere losgelassen ;) Aus diesem Grund findet man mich gerade nur lernend vor. Anatomie, Histologie und Embryologie habe ich schon bestanden - am 24.08. ist dann Physiologie angesetzt und das Physikum damit dann auch hoffentlich abgeschlossen. Nun aber zu einem etwas schöneren Thema. Wie einige von euch vielleicht noch wissen, habe ich vor einiger Zeit einen Rucksack von Estarer zugeschickt bekommen und durfte ihn euch präsentieren. Seitdem habe ich ihn fast täglich in der Uni getragen und bin immer wieder überrascht, wie viel dort hinein passt (eigentlich schon wieder zu viel .. mein armer Rücken ;) ). Glücklicherweise durfte ich vor kurzem wieder neue Produkte testen und sie euch heute zeigen. Diesmal geht es um eine Umhängetasche und eine Laptoptasche. Erst hatte ich Bedenken, dass die Tasche vielleicht zu groß und sperrig sein könnte, aber als sie dann endlich ankam, wurden alle Zweifel niedergeschlagen. Für die Uni (oder Schule) ist sie einfach perfekt. Es passen Block, Bücher, Essen und der ganze Rest einwandfrei rein. Zusätzlich gibt es noch eine Seitentasche für einen Laptop oder Tablet. Da freut man sich doch schon fast wieder auf die Vorlesungszeit, wenn man dann endlich diese Tasche austragen kann :) Die Laptoptasche finde ich vom Design her auch wirklich super! Da ich für die Uni immer ein Tablet benutze, ist sie etwas zu groß, was ich aber überhaupt nicht schlimm finde, da ich dann zusätzlich noch Blöcke und Zettel dort verstauen kann. Seitdem ich studiere, habe ich es nicht mehr so mit Heftern und exakter Ordnung .. es kommt einfach mit, was mit muss :) Falls ihr neugierig geworden seid, schaut einfach mal in den Shop → http://www.estarer.com/ Die meisten Artikel sind auch bequem über amazon zu bestellen, reinschauen lohnt sich.
Hier findet ihr den Link zu meinen Artikeln
Umhängetasche Laptoptasche • 


Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic





Swore I would never be that girl holding your hand

Hello girls and boys. Bevor ich es wieder vergesse, ich fliege am Samstag für eine Woche nach Paris. Eigentlich wollte ich es schon in zig vergangenen Posts erwähnen. Danke Ferien-Gedächtnis. Jedenfalls bin ich aufgrund eines Studentenaustauschs in Paris/Alfort und werde dort bei einer französischen Veterinärmedizinstudentin wohnen. Vormittags haben wir meist Programm in der Uni und werden die Kliniken besuchen, weswegen ich auch meine Studentenkluft ala Kittel und Stiefel mitnehmen muss. Der Nachmittag hingegen wird kulturell gestaltet, worauf ich mich ehrlich gesagt ein bisschen mehr freue. Ich war zuvor noch nie in Paris und bin auch ein wenig aufgeregt, weil ich kein Wort französisch verstehe bzw sprechen kann. Naja doch, merci, bonjour, ma meilleure moitié, je suis Lena. Schon beachtlich, oder? Damit werde ich bestimmt gut durchkommen in Frankreich. Aber ich habe ja mein Wörterbuch bei mir (dumm nur, dass ich die Aussprache nicht beherrsche) und meine deutsch/französische Freundin Carole. Ich werde wohl häufiger auf Carole zurückgreifen, als auf das Wörterbuch. Aber sicher ist sicher. Ansonsten habe ich heute mein erstes Outfit mit einer der neuen Jeanshosen getragen. Laut Beschriftung ist es eine Girlfriend Jeans. Bitte fragt mich nicht, was der Unterschied zu einer Boyfriend Jeans ist, denn bis vor kurzem wusste ich nicht mal, dass es überhaupt Girlfriend Jeanshosen gibt. Ich werde versuchen in Paris unendlich viele Fotos zu machen, sodass ich hier auch ausgiebig von meinem kleinen Urlaub berichten kann. Au revoir mes amis.

• Hose, Gürtel, Top, Jacke, Brille : H&M • Schuhe : Doc Martens •
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

springspiration / chunky with lace

Ich liebe Wortspiele. Merkt man fast gar nicht, oder? Aber was bieten sich die Wörter denn auch so an?, sie betteln ja beinah drum miteinander verknüpft zu werden. Wie auch immer, der Frühling zeigt sich momentan von seiner schönsten Seite und ich bekomme immer mehr Lust neue Kombinationen auszuprobieren. In letzter Zeit schlägt mein Herz immer höher für Denim. Egal ob in Form einer Hose oder Jacke. Ich glaub ich habe noch nie so viele Jeanshosen in so einem kurzen Zeitraum gekauft. Besonders nicht so viele Blaue. Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht hundert Prozent sicher, wie ich helle/blaue Hosen an mir finde - aber ich mag die Kombi mit schwarz (of course) und Doc Martens. In nächster Zeit werden auf jeden Fall ein paar Outfits folgen. Außerdem war ich am Wochenende auf Second Hand Tour in Berlin mit dem Ziel eine Momjeans und eine oversize Jeansjacke zu finden. Leider wurde ich sowohl in Made in Berlin und Pick and weight enttäuscht. Beide Läden sind verdammt cool und wenn man genug Zeit und Geduld einplant, wird man garantiert fündig - aber entweder saßen die Hosen bei mir einfach nicht, oder die Jacken waren mir zu teuer. Dementsprechend musste ich auf Monki zurückgreifen was die Jeansjacke angeht. Eigentlich fand ich sie ebenfalls ganz schön teuer, aber Fritsch hat gute Überredungsarbeit geleistet. Weitere Frühlingspropheten sind für mich chunky heels und soft bras momentan. Sicher kann man die Sachen auch gut im Winter oder Herbst tragen, aber wer stampft schon gerne mit solchen Schuhen durch den Regen oder Schnee, bzw trägt nur Spitze unterm Pullover?! Gut, bestimmt einige .. aber ich bevorzuge dafür eher wärmere Tage. Ich liebe es die dicken Sachen im Kleiderschrank nach hinten zu verstauen und die dünneren nach vorn zu räumen. Irgendwie findet man immer wieder Neues, von dem man schon nichts mehr wusste. Im unteren Teil der Bilder habe ich euch ein paar meiner Favoriten rausgesucht und verlinkt. Ich wurde dafür natürlich nicht bezahlt oder sonstiges, nur zu eurer Information ;)

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Image and video hosting by TinyPic
1 • 2 • 3 • 4 

Image and video hosting by TinyPic
1 • 2 • 3 • 4

Image and video hosting by TinyPic
1 • 2 • 3 • 4

Image and video hosting by TinyPic
1 • 2 • 3 • 4