Hogwarts will always be there to welcome you home

So, nun kommt der Post zum Mittwoch! Schon lange bevor London überhaupt gebucht wurde, stand fest, dass wir die Harry Potter Studio Tour mitmachen. Und auch wenn die Karten unverschämt teuer sind und man sich das bei dem Preis eigentlich dreitausend mal überlegen sollte, kann ich nur sagen, dass es sich sowas von lohnt. Das was man dort sehen und erleben kann, ist mehr als etwas, was man sich für Geld kaufen kann. Die Studios liegen ca 90 min Autofahrt von der  Londoner Innenstadt entfernt. Bereits der Bus bringt einen zum ausrasten, weil er komplett mit Harry Potter Motiven beklebt ist und eigentlich an sich schon eine Attraktion in London ist. Immer wenn wir an der Ampel standen, wurde der Bus fotografiert. 
Als die Studios in Sicht waren und der Bus langsam anhielt, war ich schon lange nicht mehr bei Sinnen, haha. Ich war mega aufgeregt - aber nicht alleine, denn alle waren dort so mega HP verrückt und auf einmal holten einige ihre Zauberermäntel und Zauberstäbe raus. In der Eingangshalle waren die Handabdrücke von Emma, Daniel und Rupert und riesige Bilder von den Darstellern. Mein Puls stieg ins Unermessliche. Zunächst kamen wir in eine Art kleines Kino, an dessen Leinwand Emma, Daniel und Rupert uns begrüßten und über ihre Zeit hier in den Studios sprachen. Zum Schluss gingen sie durch die Tür, die in die Große Halle führten und auf einmal fiel die Leinwand und wir saßen alle die ganze Zeit tatsächlich vor dieser riesigen Tür. Also in diesem überraschenden Moment war ich klinisch bestimmt tot. Einfach der Wahnsinn. Von da an begann dann der Rundgang. Zunächst kam man in Große Halle und das Licht, die Atmosphäre - einfach alles stimmte! Vorne waren die Lehrer aufgereiht und darunter natürlich auch Snape. Es war ein wirklich komisches Gefühl so nah dem Ganzen zu sein und zu wissen, dass das was man da alles sieht tatsächlich von den Schauspielern getragen und benutzt wurde. Es war ein Teil von Hogwarts. Raus aus der Großen Halle, hinein in eine riiiesige Halle, die voll mit Filmrequisiten, Kostümen, Perücken, ect. war. Man ging vorbei, blieb stehen und war einfach hin und weg. Überall war nettes ,,Personal" (? .. NEIN SIE WAREN MAGIER!!!), die einem zu jeden Teil noch eine coole und interessante Story erzählen konnten. Ich stand so nah am Denkarium, am Spiegel Nerhegeb (Okay, ich habe gerade drei Minuten gebraucht dieses Wort zu schreiben..), Hagrids Hütte.. einfach an allem! Und ehrlich gesagt war und ist es für mich immer noch total unglaubwürdig, dass dort wirklich alles gedreht wurde, dass dort wirklich die Schauspieler alle waren und hach, ich bin ein verlorenes fangirl. Außerdem gab es den Schlafsaal und den Gemeinschaftsraum der Gryffindors zu sehen, das Büro von Prof. Umbridge, die Kamine im Ministerium und ja, eigentlich gab es alles zu sehen. Wirklich alles. Außerdem konnte man vor einem Greenscreen lustige Fotos und Videos auf einem Besen und im Ford Angila machen. Die Bilder zeige ich euch aber im nächsten Post, denn die ohnehin 50 Fotos sprengen eh schon den Rahmen. Aber hey wooh - HARRY POTTER. Am besten fand ich Snape und seine Kulisse im Zaubertränke Bereich. Die ganzen kleinen Flaschen mit Inhalt und Prof. Snape, der daneben steht, waren einfach viel zu perfekt. Außerdem stand auf seinem Tisch ein Kessel in dem sich der Löffel von alleine rührte. An sich gab es überall kleine Sachen, die sich von selbst bewegten, zB. strickte sich der Schal bei den Weasleys auch von alleine. Richtig gut gemacht! 
Nachdem man ohne Hast und Eile den ersten indoor-Bereich geschafft hat, kam man dann zu einer Außenanlage. Dort standen der Fahrende Ritter, das Haus der Dursleys, das Haus der Potters, der Grabstein der Riddles und noch mehr coole Dinge, die zum Anfassen nah waren. Außerdem gab es einen Stand, an dem Butterbier verkauft wurde. Natürlich war es kein echtes Bier, sondern ein verdammt leckeres Getränk. Ich habe den Geschmack immer noch ganz genau im Kopf, könnte ihn aber nie beschreiben. Schade, dass man das gute Zeug leider nirgends bekommt. Jetzt kann ich allerdings verstehen, warum Harry, Ron und Hermine so drauf stehen ;) Nach der kleinen Pause gingen wir an den Schachfiguren vorbei, die nebenbei gesagt verdammt groß sind, hinein in den zweiten indoor-Bereich. Dort konnte man die ganzen Masken und Kreaturen sehen. Ich kann eigentlich gar nicht viel dazu sagen, weil ich die meiste Zeit sprachlos von Maske zu Maske gestolpert bin und immer noch sprachlos bin. Der große Seidenschnabel sah einfach wunderschön aus, oder auch Fawkes war viel zu schön aus. Weiterhin kam man in die Winkelgasse, welche wirklich nochmal umwerfend war. Die Geschäfte sahen aus, als ob sie seit mehreren hundert Jahren in Betrieb sind und gleich der nächste Käufer hinein spaziert. Alles war so lieblich gebaut. Hätten sie die Geländer abgebaut, könnten sie sofort wieder anfangen dort zu drehen. Bevor man noch zu einem wirklich Highlight kam, konnte man mehrere Skizzen und anfängliche Bauten von Häusern, Kreaturen und Gegenständen sehen. Dann gelang man in einen verdunkelten Raum, in dessen Mitte das wunderschöne Schloss stand. Hogwarts, wie aus dem Buch (oder besser Film..). Das war nochmal ein Moment, den ich nicht so schnell vergessen werde. Die ganzen Leute dort waren auf einmal verstummt, als hätte man eine Kirche oder einen Raum der Andacht betreten und so war es auch irgendwie. Beim Dreh der ersten HP Filme war die Technik noch nicht so weit, dass man per Computer das ganze Schloss erstellen hätte können, also baute man es einfach. Aber nicht so klein, wie vielleicht ein Eisenbahnmodell, sondern riesig. Es war einfach riesengroß und hatte so viele Details. Die Mauern werden von echtem Efeu bewachsen und die Fensterscheiben haben Details, die einfach unglaublich sind. 
Der letzte kleine Raum beherbergte hunderte von Zauberstabschachteln, welche mit Namen von Schauspielern und wahrscheinlich auch Mitwirkenden verseht waren. Ganz zum Schluss bekam man noch ein paar Worte von J.K. Rowling auf den Weg und dann gings ins Vergnügen: der Shop! Man konnte alles kaufen. Von Schokofröschen, über Quaffle, bis hin zur ganz klischeehaften Schüleruniform. Die wussten, wie man kleine potterheads glücklich macht. Aber das war ich auch schon so. 
Abschließend kann ich nur sagen, dass sich diese Studiotour tausendfach gelohnt hat und ich wirklich keinen Moment davon missen möchte. Ich habe von den vierhundert Fotos wirklich schon hart sortiert, aber an die fünfzig sind es trotzdem irgendwie geworden. Viel Spaß beim Anschauen :) Langsam endet hier auch mein Aufsatz, aber noch nicht mein Post über HP. Es wird nochmal Etwas dazu kommen, aber erstmal mache ich hier einen Strich, sonst springt das wirklich noch den Rahmen.
Ich kann mir vorstellen, dass das für Außenstehende alles ziemlich merkwürdig klingt, aber keine Sorge, ich habe Verständnis für euch Muggel ;)
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. wahnsinnig cool *__* wenn ich mal wieder in London bin muss ich dort unbedingt auch vorbei schauen. Ich bin zwar nicht so ein ultra fan wie du und kenne alle Namen, aber es muss trotzdem sein :D
    Es sieht alles so toll und maaagisch aus, hach :> freue mich schon auf den nächsten Post ;D

    AntwortenLöschen
  2. ALTER! OMG WIE TOLL ♥♥♥
    Schon wenn man das hier liest, ist es als würde ich selbst auf dem Gelände laufen! Da kommt man allein durch die Fotos niht mehr aus dem staunen raus. Danke :))
    Wunderschöne Fotos und wirklich sehr gut geschriebener Text. Harry Potter, wie ich diese ganze Geschichte einfach nur liebe. ♥
    Danke das du das hier mit uns teilst! :)
    ich habe schon viele Texte über die Studios gelesen, aber die meisten haben dann immer geschrieben das Butterbier einfach ekelhaft schmecken soll. Aber das habe ich nie geglaubt :b
    Wie toll auch die Figuren aussehen. Auch wenn die keine Gesichter haben weiß man einfach trotzdem wer wer ist. Ich hoffe im nächsten Post kommt das was du dir gekauft hast :) würde mich sehr interessieren :b (falls du dir was gekauft hast. was ich aber schon denke) :D Also nochmal danke für diese ganzen Eindrücke ♥
    ich liebe deinen Blog :)
    Liebe Grüße Liza
    von http://farblos-mit-ruehrei-am-morgen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch sehr gespannt was deine andenken sind!!

    und jetzt freu ich mich gleich noch viel mehr dass ich im herbst auch nach london fahre & die studio tours besuche ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  4. Da wird man ja richtig richtig neidisch!
    so tolle Bilder ♥
    Ich fahre auch noch nach London (:

    AntwortenLöschen
  5. Oh man wie verdammt cool ist das denn! Ich MUSS da hin :D

    AntwortenLöschen
  6. sau cool ♥
    da will ich auch mal hin! :)

    AntwortenLöschen
  7. WOW sieht das geil aus!! ich bin neidisch!
    da muss ich unbedingt auch mal hin, total schöne bilder!
    war sicher ein toller ausflug :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich konnte durch deinen Text richtig gut nochmal in Gedanken nchvollziehen, wie ich da vor einem Jahr war^^
    Nur das Butterbier schmeckte mir überhaupt nicht, Limonade mit dem Schaum oben...ich habs mir immer anders vorgestellt.

    Und deine Haare sehen richtig hübsch aus :)
    Meine Fotos sehen viel schlechter aus (Aufregung ;) )und ich war auch viel mehr mit gucken als mit fotografieren beschäftigt :'D

    Hast du denn im Shop auch etwas gekauft? :)

    AntwortenLöschen
  9. Das ist sooooo wundertoll! Habe Herrn Meeow auch schon oft in den Ohren gelegen, dass wir unbedingt mal dort hin müssen.
    Tolle Photos... <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  10. Oh mein Gott. Ich habe deinen Text einfach so gebannt gelesen und die Fotos sind so klasse, ich muss so unbedingt dahin. :o ich hatte davon schonmal gehört, aber jetzt bin ich total begeistert *o*

    AntwortenLöschen
  11. Ich will auch unbedingt demnächst dorthin! *_*


    Übrigens, du hast nun eine Leserin mehr in der Liste. Ich finde deinen Blog echt schön und vielleicht hast du auch Lust mich zu besuchen? http://www.xbeautyxloungex.com/ Ich würde mich wahnsinnig freuen und bis dahin, ganz viele Küsschen. ;*

    AntwortenLöschen
  12. wow wahnsinn!! wenn ich mal nach london fliege muss ich dort auch unbedingt hin!

    AntwortenLöschen
  13. Du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich gefreut habe deine Kommetare zu sehen haha
    Ich auch nicht. das hat sich leider alles von selbst umgestellt bei mir.. Und Bloglink lass ich nie da, weil ich mir meistens denke da könnte man gleich hinschreiben "Lust auf gegenseitiges verfolgen?" und das finde ich so nervig :D aber egal das ist eine andere geschichte haha
    Kann man Butterbier selbermachen? muss ich gleich ml googlen :b
    Das freut mich. :) Ich muss da unbedingt auch hin ;)
    Ganz viele liebe Grüße zurück, Liza ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt ist mein Bild weg.. Was da los? :D

      Löschen
  14. hihi ja ich auch! ich liebe den so :3

    AntwortenLöschen
  15. OMG!!! Wir werden wahrscheinlich unsere Hochzeitsreise nächstes Jahr nach England machen (eine Rundfahrt) und zum Schluß einige Tage London einplanen... Also, die Harry Potter Tour will ich dann jetzt auch machen... nach dem ich die Bilder von Dir gesehen habe, geht mir dieser Gedanke nicht mehr aus'm Kopf!!!

    AntwortenLöschen
  16. I am pretty much speeches now

    AntwortenLöschen
  17. Wow, tolle Bilder!
    schöner Blog und ich mag deinen Style sehr:)

    Schau gerne mal auf meinem neuen Blog vorbei :)http://lovehearthug.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. aaah ich flippe aus!! ich liiiebe Harry Potter und seitdem ich das erste mal von diesem Studio gelesen habe, will ich auch unbedingt dahin! wie viel hat das denn gekostet?

    AntwortenLöschen
  19. oh gooott, ich muss da auch unbedingt noch hin! durch die bilder wird man so richtig in die kindheit zurück versetzt :3

    AntwortenLöschen
  20. tolle Fotos ... find deine Pünktchenstrumpfhose total süß ;)

    lg
    tina von dedicatedto.at

    AntwortenLöschen
  21. Oah, ich bin einfach so neidisch gerade. ): :D

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !