I crossed the ocean for a heart of gold

Wie ich es hasse so lange nicht bloggen zu können. Das Studium nimmt so viel Zeit ein und ich weiß, dass das einfach wichtiger ist, als zB. Schöne Fotos zu machen. Ich vermisse das Fotografieren und Bloggen, aber irgendwie habe ich noch keine Methode gefunden, wie ich das nebenbei schaffe. Obwohl ich es eigentlich nicht nebenbei machen möchte, es soll weiterhin einen Teil meiner Freizeit einnehmen, Problem ist nur, dass ich gerade keine Freizeit habe. Shit happens. Ich habe bald wieder das nächste große Testat und dieses ist wirklich groß. Sehr groß. Ich weiß nicht, ob ihr viel damit anfangen könnt, aber es kommen der komplette Kopf und die Brusthöhle dran. Sprich Nasengänge, Mundhöhle, Schädelaufbau, Gehirn, Nerven, Herz, Pleuraverhältnisse, und und und. Wenn das dann jedoch vorbei ist, habe ich mir vorgenommen, die vorweihnachtliche Zeit definitiv mehr zu genießen und auch mehr Freizeit mir einzuplanen. Glücklicherweise funktioniert jetzt mein Internet in Berlin ganz gut, sodass das kein Problem sein sollte. Bei der süßen Alina habe ich irgendwas von einer Christmas Challenge gelesen und mal sehen, vielleicht mache ich da auch mit ;) Letzten Donnerstag war ich mit meinen Veti Mädels bei Vapiano abends was essen und hab mich wieder daran erinnert, wie geil es dort schmeckt haha, da gehen wir definitiv nochmal hin. Jetzt wo die Temperaturen langsam in den Keller absteigen und die Weihnachtsstimmung vorsichtig durchbricht, habe ich richtig Lust bekommen all die schönen Dezember Tätigkeiten durchzuführen :D Ja, ich nenne es mal Dezember Tätigkeiten, auch wenn es komplett bescheuert klingt, aber ich meine so etwas wie Weihnachtsgeschenke shoppen gehen, über den Weihnachtsmarkt schlendern, abends heißen Tee zu schlürfen und dabei einen schönen Film zu gucken (wie zB. Buddy der Weihnachtself – OH JA!!!) und so weiter. Außerdem mag ich es momentan total gerne mich so dich anzuziehen haha, endlich wieder kuschlige Pullover, dicke Strumpfhosen mit Stulpen, Stiefelletten mit Fell, und nicht zu vergessen meinen Slytherin Schal. Lang hab ich drauf gewartet, ihn endlich tragen zu können. Und eigentlich hab ich mich auch nur daran erinnert, also ich eine Studentin mit einem Ravenclaw Schal gesehen habe in der Uni – shame on me :( Und ein weiteres mal shame on me, weil ich meine Kamera Zuhause vergessen habe. 

In vier Wochen ist Weihnachten 



ich entlasse euch mit 800 Gramm geballten Zucker!

Kommentare:

  1. Schöne Bilder! :)
    Oh ja ich mag es auch, mich warm anzuziehen :3 Und ich freue mich schon total auf Weihnachtsmarkt & Co! :)

    AntwortenLöschen
  2. Schön wieder was von dir zu lesen und viel Erfolg bei deinem Test(at)... was auch immer das ist?! Mündlich? Schriftliche? Praktisch? Egal, ich drück jedenfalls die Daumen!

    Aaah ich möchte auch mal zu Vapiano, aber mein Mann hat da einmal schlechte Erfahrungen gemacht und will da nie wieder hin^^

    Und ich bin sowas von neidisch auf den Nutellaglas *haben will*

    AntwortenLöschen
  3. Mir geht es oft genauso mit dem bloggen während des Studiums. Da findet man echt so wenig Zeit für und generell findet man schon wenig Zeit für sich finde ich. :)

    LG Kathi

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir isses die Schule, die mich ziemlich vom bloggen abhält. Ich versteh das also voll und ganz.
    Ich mag die Bilder und deine Haare sowieso! (:

    AntwortenLöschen
  5. ohh wie lieb! das freut mich gerade so, zuckersüße worte ♥ und ich würde mich sogar total freuen, zusammen ein projekt mit dir zu machen! das wäre ganz wunderbar! melde dich einfach bei mir, wenn du zeit hast :)
    schönen abend noch ♥

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !