Never cared so much for losing touch

Ich starte diesen Post mit einer sehr guten Nachricht, denn wenn alles klappt, habe ich ab Dienstag in Berlin endlich Internet. Endlich wieder suchten haha, nein, eher werde ich auf der FU-Berlin Seite hocken und ein Skript nach dem anderen ausdrucken. Aber immerhin fühl ich mich dann nicht mehr hinterm Mond verfrachtet, so in etwa ,,Jaaaa und haste das gesehen, was die bei facebook in die Veti-Gruppe geschrieben haben? Voll wichtig und so" - ,,Ehm, nein.." Also alle Daumen drücken und dann hip hip hurra, Internet ist endlich da. Leider war diese Woche, die letzte Woche in der ich schon am Donnerstag nach Hause fahren konnte. Ab nächster Woche beginnt dann das Chemie Praktikum, welches Freitag von 14 - 19 Uhr stattfindet. Wie ich mich freue. Nicht. Das ist so eine bescheuerte Zeit. Der ganze Freitag ist im Po. Freitag um eins macht jeder sein, aber nein. Freitag um eins fährt Lena zum Chemie Praktikum. Ist ja fast das selbe. Die letzte Woche war relativ anstrengend. Ich hatte meine erste Prüfung, die ich glücklicherweise bestanden habe. Zum Glück habe ich eine tolle Anatomie Gruppe, sodass wir uns gegenseitig so ein wenig geholfen haben. Ihr könnt euch das so vorstellen, dass wir in den Gruppen (sechs Leute) von einem Prüfer mündlich nacheinander geprüft werden. Also wir saßen dann vor unserer frei präparierten Katze und der Prof sagte dann ,,Gut, dann zeig mir mal den und den Muskel" - So eine Prüfung wird jetzt alle vier Wochen ca stattfinden. Die Drittis haben Anatomie als das Paniklernfach bezeichnet - jetzt versteh ich auch warum. Mal was anderes, es tut mir übrigens echt leid, wenn ich euch mit meinem Studium schon nerve ^^ Aber momentan ist es wirklich das spannendste in meinem Leben. Gut, spannend ist vielleicht ein unpassendes Wort. Eher nimmt das Studium momentan einen sehr großen Platz bei mir ein. Aber spannend ist es trotzdem, obwohl andere Dinge auch spannend sind. Ok ich verstricke mich gerade in ein Gedankenwirrwarr. CUT! Am Freitag habe ich endlich wieder ma meilleure moitié wiedergesehen. Ich habe Belinda so vermisst. Ich bin in Berlin und sie ist hier, das ist wirklich scheiße. Man merkt erst, wie sehr man an einen Menschen hängt, wenn er auf einmal nicht mehr innerhalb von 10 Minuten zu erreichen ist. Es ist schon wirklich komisch nicht mehr jede Woche was mit seinen Freunden zu machen. Mit seinen alten Freunden. Immer wenn ich Zuhause bin und mit Freunden telefoniere oder was mache, fühl ich mich in mein altes Leben zurückversetzt. Dabei ist das alte Leben jedoch ganz und gar nicht schlecht. Und alt eigentlich auch nicht, eher vertraut. Aber der neue Abschnitt, der gerade angefangen hat, gefällt mir auch sehr gut. Ich merke, wie ich meinem Wunsch immer näher komme und das Gefühl ist sehr angenehm. Jedoch denke ich, dass ich das Vertraute und Neue gut miteinander verkoppeln kann. Ich brauche beides. Es gibt manchmal so kleine (oder auch längere) Momente in Berlin, in denen ich einfach ein vertrautes Gesicht oder eine vertraute Stimme brauche. Man braucht es einfach. Und dann ist es schön zu wissen, dass sie immer da sind. Schaut mal, wenn ich eine Woche lang nicht blogge, gibts immer richtig viel zu erzählen. Hat doch auch Vorteile ;) Es sei denn man gehört zu denen, die sich nur die Bilder angucken. Was jedoch auch nicht verwerflich ist. Manchmal reichen Bilder und manchmal eben nicht. Diese Bilder sind vom Freitag, ich mag das Outfit echt gern. Besonders die Jacke hat es mir angetan. Textilliebe sage ich da nur. Tja, und weil ich den Post mit einer guten Nachricht begonnen habe, endet er nun leider mit einer schlechten: Ich bin krank, pipi happens :( 

• Jacke : Mango • Rock, Schal : H&M • Strümpfe, Tasche : C&A • Pullover : GinaTricot • Schuhe : Doc Martens • Handschuhe : DIY •
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Schönes Outfit und es freut mich wirklich, dass du bald wieder Internet hast (ich drücke die Daumen!!)
    Scön mal wieder was von dir zu hören. :) Und herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung :)
    Gute Besserung und liebe Grüße ! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Also mich nerven deine Studiumsposts nicht, ich find´s spannend :)
    Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und natürlich gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  3. Das Outfit gefällt mir richtig gut! :)
    Und gute Besserung :) ♥

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  4. love your outfit! I'm in love with the sweater ♥

    AntwortenLöschen
  5. toller mantel! und den pulli find ich auch super <3

    londonandcoffee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Süß siehst du aus. :3 Ich finds interessant wie du dich so schlägst, da ich eventuell auch nächstes Jahr für ein Studium ausziehen muss, uiui.. xD Da kann ich mich schonmal drauf einstellen wie es so wird. ^.^

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde deine Posts übers Studium auch sehr interessant :) Und deine Socken sind sooo süß, ich will auuch *_*

    AntwortenLöschen
  8. sieht flauschig aus, hab mich in die jacke ein bisschen verliebt ♥♥
    und ich find die posts auch interessant, auch wenn ich noch knapp 2 jahre hab :D

    AntwortenLöschen
  9. du schöne (:
    und bei mir ist das mit meinem Studium nicht anders. Es nimmt den größten Platz zurzeit mit ein.

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Outfit, steht dir auch wie immer sehr gut! (:

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !