We no speak Americano

Hallo ihr Hübschen, heute gibt es mal wieder ein kleines Back-Tutorial! Ich backe und koche momentan so gerne und probiere wirklich viele neue Sachen aus. Zu meinen absoluten Lieblingen gehören dabei eindeutig Amerikaner! Das Rezept habe ich von Chefkoch, aber ich dachte, dass es doch recht fad wär es einfach nur zu verlinken. Also backe ich es euch ein bisschen vor :) Die Zutaten sind eigentlich simpel und man hat sie meistens immer im Hause. Ein weiterer kleiner Bonus ist, dass diese Amerikaner kalorienarm sind. Ohne Zuckerguss hat ein Stück nur um die ca 130 kcal, was für ein Gebäck/Kuchen meiner Meinung nach echt fit geht. Also nicht, dass ich tagtäglich alle Kalorien zählen würde, aber eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist mir schon wichtig. Also los geht's :)


 Als erstes vermengt ihr den Zucker mit dem Vanillezucker. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr auch noch ein halbes Fläschchen Aroma dazugeben. Ich benutze dabei gerne Butter-Vanille. Jetzt gebt ihr die Eier dazu und rührt mit dem Mixer solange, bis ihr eine schaumige Masse habt.
Wenn euer Teig jetzt schön locker ist und kleine Bläschen hat, gebt ihr das Mehl, das Backpulver und zum Schluss die Milch hinzu. Nun wieder alles gut verrühren, sodass ihr eine homogene Masse habt. Der Teig sollte etwas fester sein und kann ruhig klebrig wirken.


Nun macht könnt ihr mit einem Esslöffel kleine Kugeln auf ein Backblech geben. Dabei immer nur fünf Portionen pro Blech und eine Portion sollte aus 1,5 Esslöffel bestehen. Ich bekomme immer genau zehn Amerikaner raus, also genau zwei Bleche. Aber ihr solltet lieber jedes Blech einzeln backen. Den Herd bei 180° Ober- und Unterhitze ca 11-12 min backen lassen. Nicht vorheizen. Sobald die Ränder eine leichte Bräune annehmen, sofort rausholen.

Image and video hosting by TinyPic

 Zum Schluss könnt ihr die Amerikaner noch verzieren und fertig sind sie :) 


Ich hoffe ihr konnte euch zum Backen anregen, Viel Spaß beim Ausprobieren!

Kommentare:

  1. oh wie schön und wow, habe jetzt hunger :(
    für das 'echt fit geht' bist du mir
    jetzt unendlich sympathisch :D

    AntwortenLöschen
  2. die sehen total lecker aus :)
    und das gif bild is mega cool! :D

    AntwortenLöschen
  3. Oah wie lecker, muss ich unbedingt mal ausprobieren. Hab da jetzt voll Hunger drauf. :D
    Das ist ja toll, Magdeburg ist einfach mal so ne schöne Stadt. (:

    AntwortenLöschen
  4. mmmhh..
    ich hab mir grade dieses gif bestimmt 5 min lang angeguckt weils so faszinierend aussieht. flllllloop! flllllop!

    AntwortenLöschen
  5. aldor des sieht mega kränk-lecker aus :3

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !