Creator, preserver, destroyer ask which one i am


So, jetzt melde ich mich endlich mal wieder. Ganz ehrlich, ich hasse es nicht bloggen zu können und jeder der einen eigenen Blog hat, wird mich verstehen. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich viel mehr hier veranstalten und auch mehr fotografieren gehen. Aber wie es nun mal so ist, läuft seit gut sechs Wochen wieder die Uni und ich habe seitdem schon acht (!) Prüfungen meistern müssen. Leider waren es keine leichten Prüfungen, für die man sich vielleicht so mal einen Tag vorher vorbereitet - nein, sie waren wirklich anspruchsvoll und viele meiner Kommilitonen sind auch bei einigen durchgefallen und müssen die nun irgendwann mal wiederholen. Klar ist das Wiederholen von Prüfungen an sich nicht schlimm, aber wenn man noch elf weitere Prüfungen in der Vorlesungszeit vor sich hat, droht die Gefahr, dass das Kartenhaus vor einem zusammenbricht. Gut. Oder auch nicht gut. Ich hoffe ihr könnt dadurch ansatzweise verstehen, warum es hier so eine Totenstille gab. Nun mal fernab von der Uni und dem ganzen Studieren, denn ganz ehrlich, ich möchte auch mal über etwas anderes reden, als Eingeweide, Basalganglien oder DNA Klonierung. Cut. So ganz langsam krabbelt bei mir die Weihnachtsstimmung hoch. Oder zumindest die Vorweihnachtsstimmung. Zuhause hat meine Mama unsere Wohnung auch schon ziemlich hübsch dekoriert und bei mir in Berlin leuchtet seit einer Zeit auch schon der Fensterschmuck. Ich habe mir vorgenommen so früh wie möglich alle Weihnachtsgeschenke zu kaufen, allerdings liegt das Problem eher nicht beim kaufen/beschaffen dieser .. sondern bei der zündenden Idee selbst. Für meinen Bruder habe ich schon alles geplant, aber der Rest steht irgendwie noch offen. Wahrscheinlich denken sich einige von euch, dass ja noch massig Zeit ist (und irgendwie habt ihr damit auch recht .. ) aber ich bin so ein Mensch, der gerne alles so früh wie möglich in Sack und Tüten hat. Ich plane halt sehr gerne und bin eher der geordnete Typ. Mal sehen, wie ich das dieses Jahr machen werde. Ich hoffe sehr, dass es nicht in einem Chaos enden wird, haha. Noch mal ein anderes Thema: habt ihr zufällig Shopping Queen geguckt die vergangene Woche? Ich habe zwei Folgen mir davon gegönnt (nach der Uni beim Essen - mit die beste Entspannung für mich, kommt gleich nach dem 30-Minuten-Schlaf). Um genau zu sein lief ein Blogger-Special und ich fand es echt interessant! Irgendwie hat Guido damit recht, indem er sagte, dass man als Blogger aufpassen sollte nicht in diese typische Schiene zu geraten. Wenn wir alle mal ehrlich sind, gibt es schon so ein paar Elemente, die sich bei Bloggern (oder natürlich auch bei Menschen ohne einem Blog..) durchziehen. Was ich in der letzten Zeit immer ganz oft gesehen habe, war zb die Kombi aus Sneaker und einer hochgekrempelten Jeans. Vielleicht nichts besonderes, aber dieser Trend schleicht sich irgendwie immer in den Outfits ein. Habt ihr die Serie auch geguckt? Könnt ja mal ein Kommentar dazu ablassen, wenn ihr mögt. Bis auf nachgesternistvormorgen habe ich außerdem keinen der Blogger gekannt ;) Nun mal zu einem kleinen Outfit von mir, das ich in den letzten Tagen ziemlich gern getragen habe. Genauso wie mein Make-Up dazu. Liegt vielleicht auch daran, dass das Schminken der Augen und das Abschminken einfach immer so verdammt lange dauert. Also, wer mit der fehlenden Farbe an meinen Augen nicht klar kommt, sorry not sorry ♥ Lena

• Jacke, Tasche : Monki • Pullover : H&M • Hose : Cheap Monday • Schuhe : schuhtempel24 • Schal : C&A • Schmuck : Gran Canaria •
Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. ich finde irgendwie, dass das ganz interessant aussieht, wenn du die augen ungeschminkt lässt, irgendwie passt das alles zusammen :)
    ich hab am freitag kurz shopping queen geguckt, also das finale. "kannte" auch nur nachgesternistvormorgen und den typen fand ich ehrlich gesagt sauanstrengend mit seiner instagram-inszenierung *whoa* - aber das liegt vlt auch daran, dass ich diesem ganzen socialmedia quatsch nicht wirklich was abgewinnen kann (außer bloggen natürlich ♥)^^
    ich wünsch dir weiterhin viel glück mit deinem studium, das klingt echt hart...jetzt fühle ich mich grad etwas etwas määääh, weil ich es schon anstrengend finde, dass ich diese und nächste woche nen vortrag halten muss :D dabei hast du ja echt krass viel zu tun! ich drücke die daumen für alles!!!
    liebste grüße,
    maze

    AntwortenLöschen
  2. Yay ein Lebenszeichen!
    Ich wünsche dir viel Kraft weiterhin für dein Studium und drücke alle Daumen, dass du die nächsten Prüfungen auch gut meisterst!
    Ich habe mir am Wochenende bei Vox now das Shopping Queen Bloggerspecial angeschaut und war doch positiv überrascht, war echt unterhaltsam :) Ich kannte eigentlich nur Sara vorher, vor allem wegen ihrem Bücherblog/ Kanal.
    Dein Outfit gefällt mir und das Make Up wirkt total gruftig irgendwie :) Sehr wenig, aber doch gut effektvoll :)

    AntwortenLöschen
  3. Du bist so etwas besonderes, ich liebe deinen Stil Lena! Sehr schönes Outfit mal wieder :)

    AntwortenLöschen
  4. So schöne Bilder und ein tolles Outfit! (:
    Ich verstehe dich absolut, ich komme in der Woche auch einfach zu gar nichts mehr. Das einzige was ich mal hinbekomme ist ein Bild von mir mit meinem Smartphone, haha. Aber richtig zum fotografieren, nö. Und am Wochenende bin ich dann meist auch zu faul oder habe eben auch keine Zeit. Aber egal wie lange du nichts bloggst, immer wieder schön dann was neues von dir zu lesen. (:

    AntwortenLöschen
  5. Oh my gosh, I love your blog! You have earned a new follower my dear. :)

    unknownprettylies.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. meeega coole Haare und Make up :)) auch gleich mal gefolgt xx

    dresses-and-travels //@susandollparts

    AntwortenLöschen

Konstruktive Kritik, neue Anregungen, persönliche Meinungen und Luftküsse sind erwünscht, Danke !